viagra ireland textatelier.ch viagra

Am Garen und Gären

Unsere Köpfe rauchen. Die Finger fliegen. Die Tasten klappern.

   

«Irgendwie läbsch fürne Bousteu»

Sonnenarena 4Vier Jahre lang hat Rob Lewis mit seiner Kamera die Entstehung der Sonnenarena in Langnau begleitet. Aus den Fotografien ist nun im Auftrag der Marazzi + Paul Architekten AG ein hochwertiger Bildband entstanden. Das textatelier hat mit allen wichtigen Personen gesprochen und die gesamten Textarbeiten für das Werk übernommen. Vom Titel über die berndeutschen Zitate, den geschichtlichen Rückblick, das Architekturkonzept und die Bildlegenden ist dabei eine breite Palette an Textsorten entstanden. Immer im Zentrum: der Bauführer Ruedi Kläy, «d Mueter vo der Bousteu».

 

Rob Lewis
Sonnenarena

   

Heidi Happy, Bänz Friedli, Jaël & Co.

braibow shootingBei brainbow tun sich Kulturschaffende mit Fachleuten aus Marketing, Werbung und anderen Branchen zusammen, um für Unternehmen Ideen zu entwickeln. Das textatelier hat dieses Kreativ-Netzwerk lanciert und trägt die operative Verantwortung. Denn wie sagte schon Richard Florida: «Der Zugang zu kreativen Menschen ist für moderne Unternehmen von gleicher Bedeutung wie früher der Zugang zu Kohle und Eisen für die Stahlproduktion.» Mittlerweile hat brainbow erfolgreich erste Workshops durchgeführt und zählt auch schon Unternehmen wie Ringier zu seinem zufriedenen Kundenkreis. 

 

brainbow.ch
Artikel Werbewoche

   

Texten für das Museum für Kommunikation

4139 56a9e048a26Wahrlich eine Königsdisziplin: Die Kommunikation für das Museum für Kommunikation. Das textatelier hat letztes Jahr den Pitch für die neue Dauerausstellung im MfK gewonnen und ist seit rund zehn Monaten daran, die Texte dafür auf den Punkt zu bringen. Printtexte, pädagogische Unterlagen, Videotexte und eine Website: Wie werden aus komplexen wissenschaftlichen Themen unterhaltsame Kurztexte, die 12-Jährige verstehen, aber 45-Jährige nicht langweilen? Das Resultat ist ab dem 19. August 2017 in Bern zu entdecken.

 

www.mfk.ch

   

Energy Challenge: Bundesrätliches Lob

Energy Challenge AppDas textatelier wurde mit der Aufgabe betraut, die junge Zielgruppe der Energy Challenge 2016 anzusprechen. Der Auftrag umfasst sämtliche Texte für die App, Newsletter, Medientexte und Social-Media-Posts – und das in drei Sprachen. An der Medienkonferenz zur Eröffnung der nationalen Aktion zum Energiesparen gab es bundesrätliches Lob fürs textatelier. «Mit der jungen und frischen Sprache trifft die Energy Challenge 2016 den Ton der Zeit», erklärte Umweltministerin Doris Leuthard. Das textatelier-Team freuts!

 

Microsite

Facebook EnergieSchweiz
Medienmitteilung bfe

   

Interview mit Nino Schurter

MOOI Herbst2015In der zweiten Ausgabe des Kundenmagazins «MOOI» der Simon Keller AG steht der frischgebackene Mountainbike-Weltmeister Nino Schurter Red und Antwort. Das textatelier war für das Inhaltskonzept des Magazins verantwortlich und liefert die gesamten redaktionellen Inhalte. MOOI erscheint    in zwei verschiedenen Ausgaben (Beauty und Medical).

 

MOOI Beauty - Simon Keller AG
MOOI Medical - Simon Keller AG

   

Outdoor-Kochserie

4-Seasons Herbst-2015Für das Magazin «4-seasons» von Transa hat das textatelier eine neue Serie lanciert: Bekannte Gastronominnen und Köche bereiten auf dem Berg ein Gourmet-Menü zu –   natürlich ausschliesslich mit Outdoor-Equipment. In der neusten Ausgabe war die Mitwirkende Rebecca Clopath, stellvertretende Küchenchefin bei «Hexer» Stefan Wiesner vom Rössli Escholzmatt.

 

4-seasons Herbst 2015

   

Neues Magazin für die Simon Keller AG

MOOI Beauty - Simon Keller AGGemeinsam mit bloomidentity aus Bern hat das textatelier ein neues Magazin für die Simon Keller AG konzipiert und realisiert. «MOOI» erscheint dreimal jährlich mit je einer Medical- und einer Beauty-Ausgabe. Für das Titelinterview in der Ausgabe 1 stand Sängerin und Songwriterin Jaël Malli Red und Antwort. 

 

MOOI Beauty - Simon Keller AG
MOOI Medical - Simon Keller AG

   

Interviews zum Thema Corporate Publishing

CorporateGateFür ein Magazin zum Thema «Corporate Publishing» hat das textatelier drei Interviews mit renommierten Fachleuten beigesteuert. Hinter dem Magazin steckt die Plattform «Corporate Gate» der Berner Agentur Bloom Identity und des Druckunternehmens Ast & Fischer. 

 

Corporate Gate Magazin

   

Spezielle Anzeige für Adelboden/Frutigen

AdelbodenFrutigenEine edle Anzeige im Stil eines Tagebucheintrags durfte das textatelier für Adelboden und Frutigen Tourismus texten. Sie handelt von einer Wanderung auf das Tschentigalphorn. Gestaltet wurde sie vom Büro Mo. Sie erschien in der Nummer 23 des Schweizer Magazins für Reisekultur, Transhelvetica. Das Thema dieser Ausgabe: Horn.

 

   

mix&match-Broschüre für Glanzmann

mixmatch Broschuere TitelIm Auftrag der Firma Glanzmann Verpackungen AG aus Scheuren und in Zusammenarbeit mit Roger Grisiger Photography hat das textatelier die Texte für die «mix&match»-Broschüre realisiert. Das mehrfach preisgekrönte Unternehmen aus dem Seeland hat unter diesem Namen ein innovatives Verpackungskonzept für Schokoladekreationen lanciert, das im April am Salon du Chocolat in Zürich erstmals präsentiert wurde. Das hochwertige Printprodukt kann beim Seeländer Traditionsunternehmen gratis bestellt werden. Das textatelier hat auch die Medientexte rund um die Lancierung verfasst. 

 

- Website

- Broschüre

   

Kampagne für Creabeton

Creabeton Nahe liegend

Für Creabeton hat das textatelier in Zusammenarbeit mit dem Virus Ideenlabor die Inhalte für die neue Ökologie-Kampagne geliefert. Beginnend beim Slogan «Nahe liegend» für den Baustoff Beton, wurden Texte für die Plakate, Inserate und die komplette Microsite entwickelt.

- Website

- Kampagne

   

Ausstellungstexte fürs Museum für Kommunikation

Rituale mfk

«Rituale – Ein Reiseführer zum Leben». So hiess die erfolgreiche Wechselausstellung des Museums für Kommunikation. Was haben Rituale mit der YB-Wurst oder dem Sonntagsbrunch zu tun? Ist Zähneputzen ein Ritual oder eine Gewohnheit? Wann wird ein Ritual zum Zwang? Das textatelier hat sich tief in die Thematik eingearbeitet und in enger Zusammenarbeit mit dem Museum Ausstellungstexte, Audiotexte sowie die Texte für den «Reiseführer», den Guide durch die Ausstellung, verfasst. Die Ausstellung war bis am 20. Juli 2014 in Bern zu sehen.

 

Bilder aus der Ausstellung: 

 

 

mfk 1   mfk 2   mfk 3

   

Neues Bächli-Magazin «inspiration»

Bächli inspiration 20132013 lancierte Bächli Bergsport ein neues Magazin mit Inhalten rund um das Bergsport-Geschehen. Das textatelier steuert dazu regelmässig Interviews, Porträts sowie die Gastronomie- und Hotellerie-Rubrik «Hochgenuss» bei. Für die zweite Auflage des Magazins fühlte das textatelier den Lausanner Falquet-Brüdern auf den Zahn, die für ihre Freeride-Bilder international bekannt sind und lotetet die Genusswelten des Tessiner Bergsport-Pioniers Romolo Nottaris aus. Realisiert wird «ispiration» von der Sportkommunikations-Firma outkomm, für die das textatelier auch an der Zeitschrift outdoor guide mitarbeitet. 

 

Interview Falquet-Brüder D

Interview Falquet-Brüder F

Porträt Romolo Nottaris D

Porträt Romolo Nottaris F

Kundenporträt Jonas Allemann D

Kundenporträt Jonas Allemann F

   

Neues Kundenmagazin für Certina

CERTINA Newsletter Summer 2013

Die sportliche Uhrenmarke Certina hat ihr Erscheinungsbild komplett erneuert. Auch das Kundenmagazin «Certina News» erscheint jetzt im neuen Look mit der dominanten Markenfarbe grün. Das textatelier hat auch für diese Ausgabe wiederum sämtliche Texte redigiert und erstellt – die Zusammenarbeit mit Certina dauert nun schon mehrere Jahre. 

 

 Download Certina News

   

Küchenbroschüre für die Beton-Manufaktur

BetonManufactur Küchen-Innenausbau D Bild

Für die Beton-Manufaktur von Creabeton Matériaux hat das textatelier verschiedenste Textarbeiten realisiert: von der Website über Broschüren bis hin zu PR-Texten und Medienmitteilungen. Ganz aktuell ist die Broschüre zum Thema Beton-Küchen, welche von der Bieler Virus Ideenlabor AG konzipiert und gestaltet wurde. Die attraktiven und innovativen Küchen sprechen ein gehobenes Kundensegment an, das Wert auf Exklusivität und Individualität legt. 

 

 Download Küchenbroschüre 

   

Plakatkampagne für solfemmes

solfemmes fehr de

Zum 20-jährigen Bestehen des Frauenhauses Biel hat das textatelier eine zweisprachige Plakatkampagne für die Stadt Biel realisiert. Ziel ist es, die Bevölkerung für die Problematik der häuslichen Gewalt zu sensibilisieren. Dafür halten sämtliche Gemeinderäte der Stadt Biel, der Polizeichef und der Staatsanwalt im wahrsten Sinne des Wortes ihren Kopf hin. Sie beziehen klar Stellung: «Ich schaue nicht weg.» «Ich schreite ein.» Denn: «Häusliche Gewalt erfordert engagiertes Handeln». solfemmes pschwickert fr-2

Die Passanten werden so ganz direkt angesprochen und zum Nachdenken über das eigene Verhalten angeregt.

Das textatelier war gerne bereit, dieses wichtige Projekt zu einem symbolischen Honorar zu unterstützen. Weitere Unterstützung kam von Rob Lewis (Fotografie, Bern) und dem Grafiker Martin Scheidegger (marscom, Täuffelen).solfemmes bohnenblust fr-5solfemmes fehr frsolfemmes feurer fr-4solfemmes némitz fr-3solfemmes sauvain fr-7solfemmes steidle fr-6

 

Auftraggeber: Stadt Biel, Direktion Soziales und Sicherheit. Gesamtverantwortung: Beat Feurer, Kerstin Bücheler.

 

Agentur: textatelier.ch, Biel. Gesamtverantwortung: Thorsten Kaletsch und Mike Sommer. Grafik: Martin Scheidegger, marscom, Ipsach. Fotografie: Rob Lewis, Bern.

 

Download Kampagne de

Download Kampagne fr

Website solfemmes

 

 solfemmes bohnenblust de-5solfemmes feurer de-4solfemmes meritz de-3solfemmes sauvain de-7solfemmes schwickert de-2solfemmes steidle de-6

   

Support für Steven Gugerli

Gugerli_Titel

Der Zürcher Steven Gugerli gehört zu den besten Sprintern der Schweiz. Um ihn bei der Sponsoring-Suche zu unterstützen, hat ihm das textatelier ein Sponsoring-Dossier angefertigt. Mit tatkräftiger Unterstützung von Rob Lewis (Fotografie), Aleks Herzog (nomad graphics), Ast & Fischer (Druck) und dem textatelier (Konzept, Text) entstand so zu Sonderkonditionen ein attraktives Booklet, das dem aufgeschlossenen Leichtathleten dabei behilflich ist, sein Umfeld weiter zu professionalisieren.

 

 

 Download Sponsoring-Dossier

Website Steven Gugerli

   

Naming für «openNature»

SNF_screenshot

«openNature» wird die Webseite des Projekts «Open the Book of Nature» heissen. Das textatelier ist Kommunikationspartner des Citizen-Science-Projekts unter der Leitung der Universität Bern. Wissenschaftler und interessierte Laien dokumentieren und erforschen gemeinsam den Einfluss des Klimawandels auf die Jahreszeiten in der Schweiz. Das textatelier suchte und fand den passenden Namen und sorgt dafür, dass nicht aneinander vorbeigeschrieben und -geredet wird. Der Schweizerische Nationalfonds SNF steuert mit AGORA die finanziellen Mittel bei.

 

Projektbeschreibung

   

kreativ-«impact» publisuisse


impact_10_12

Ende Oktober 2012 ist die neue Ausgabe des «impact», des Magazins von publisuisse, erschienen. Sie ist durchgängig dem Thema Kreativität gewidmet, was sich auch in Aufbau und Gestaltung spiegelt. So verraten beispielsweise zehn Prominente über das ganze Heft verteilt ihre Kreativitäts-Rezepte und es werden 10 Tipps «gegen das Krea-Tief» vorgestellt. Das textatelier war wie immer für die redaktionellen Inhalte verantwortlich, das Layout stammt von tasty graphics.

 

 Download «impact» Oktober 2012